Die Roboterrobe Paro wird für ihre Tauglichkeit in deutschen Altenheimen getestet

Wie uns ein aktiver Leser des Hobby-Roboter-Blog mitteilt, findet sich in der Badischen Zeitung ein lesenswerter Artikel über den Kuschelroboter Paro.

Der Aritikel beschreibt den erfolgreichen Einsatzt des Sozialroboters in einem Altenheim in Baden-Baden. Besonders bei Demenzerkrankungen scheint der Roboter gegen “Weglauftendenzen” zu helfen und manche eher apathischen Demenzerkrankten zur Kommunikation zu animieren.

Wie sich eine echte Robbe verhätl, läst sich in folgendem Film evaluieren:

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.